Roman


hinterlass big
KLAS E. EVERWYN 

Die Hinterlassenschaft

Roman (1962)

E-Book
Erschienen im April 2020
ca. 343 Normseiten (VG Wort)
ISBN: 978-3-944977-71-3  
€ 2,99 [D, A]
Leseprobe EPUB
Leseprobe MOBI


Bestellung
Bestellen Sie demnächst versandkostenfrei
direkt ab Verlagsauslieferung.
Bestellbutton1
Fragen zum Produkt?
Ihr Kontakt zum Scheyring Verlag:
Telefon 02131 - 172 273 0
E-Mail
 
Das Bergische Land in den 50er Jahren: Sie sind die Hinterlassenschaft des Krieges. Sie versuchen, ihr Leben wieder in geordnete Bahnen zu lenken. Ohne Eltern, ohne Mann, ohne Söhne, ohne Bein.

Beschreibung

Franz, 16 Jahre, Kriegswaise, hat bei Onkel und Tante Unterkommen gefunden, die ihm jedoch nicht viel mehr als ein Bett und regelmäßige Mahlzeiten bieten können. Als ersten Schritt ins Erwachsenenleben versammelt er eine Musikband um sich, die erfolgreich über die Dörfer tingelt. Da tritt die lebenshungrige junge Kriegerwitwe Frau Simon auf den Plan und setzt eine verhängnisvolle Kettenreaktion in Gang …

Autorenporträt

Klas E. Everwyn, 1930 in Köln geboren, im Bergischen Land aufgewachsen, nach 1949 in der öffentlichen Verwaltung, seit 1981 freier Schriftsteller; lebt in Düsseldorf und in Monheim am Rhein, Autor vieler Romane, Erzählungen, Hörspiele und Jugendbücher, Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller (VS), im P.E.N. Deutschland und in der Dortmunder Gruppe 61.

Auszeichnungen:
Förderpreis für Literatur des Landes NRW 1966
Literaturpreis der Stadt Dormagen 1980
Deutscher Jugendliteraturpreis 1986
Heinrich-Wolgast-Preis der GEW 1986
Ehrenliste zum Gustav-Heinemann-Friedenspreis 1986
Regionaler Hörspielpreis 1994

Pressestimmen

»Die Handlung ist von jener Simplizität und Strenge, die es dem Autor erlaubt, seine Helden so differenziert wie nötig anzulegen, und er tut es mit Treffsicherheit und bitterer Distanziertheit.«
    Sybil Gräfin Schönfeldt in der ZEIT NR. 37/1963

VLB-Schlagwörter

Nachkriegszeit, Bergisches Land

Bezugsmöglichkeiten E-Book

Bestellen Sie das E-Book im Shop Ihrer Wahl:

am it th 
wb bol kobo 
hug 
buecherde may